Weichen für den GrünZug Nippes gestellt: Bürgerbeteiligung bis 17. Oktober 2021

Die Nippeser:innen erhalten einen neuen Park, der zwischen der Merheimer und der Amsterdamer Straße entstehen soll. Auch wenn das noch sechs Jahre dauern soll – jetzt werden die Weichen dazu gestellt. Unter dem Onlineportal meinungfuer.koeln können Bürger:innen bis 17. Oktober 2021 Vorschläge machen und Ideen einbringen.

EMPFOHLEN AUF DER SITZUNG DER BEZIRKSVERTRETUNG NIPPES AM 17.06.2021

Die Kölner Politik hat durch alle Instanzen dafür einen entsprechenden Beschluss 1627/2021 gefasst. In der Bezirksvertretung Nippes wurden die Planungen in der Sitzung am 17.06.2021 unverändert empfohlen, siehe…

Historie

Der Rat der Stadt Köln hat im Jahr 2018 entschieden, den Ausbau einer Schnellstraße nach fast 20 Jahren aufzugeben und die so gewonnenen Flächen an der Hochbahn der KVB-Linie 13 für Fußgänger*innen und Radfahrer*innen zu nutzen. Es soll ein breiter Radweg für schnelles Fahren geben. Jetzt beginnen die Planungen der Neugestaltung. Die neue Fuß- und Radwegverbindung „GrünZug Nippes“ soll von einem Netz von Grünflächen und Parkanlagen begleitet werden und das Nippeser Tälchen, den Toni-Steingass-Park und den Nordpark miteinander verbinden.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.